Katastrophenschutz

Katastrophenschutz

Bei grossen Unglücksfällen die von den örtlichen Hilfskräften nicht mehr allein zu bewältigen sind, tritt der Katastrophenschutz in Aktion.

Die DLRG ist für den Bereich der Wassergefahren verantwortlich. Die Ortsgruppe Bochum-Süd stellt Führungspersonal für den Landesverband Westfalen und unterhält einen Bootstrupp.

Dieser Trupp besteht aus fünf Helfern, die alle für den Katastrophenschutz ausgebildet sind. Um aber für alle Fälle gerüstet zu sein, verfügt die Ortsgruppe über eine Reihe ausgebildeter Katastrophenschutz-Helferinnen und Helfer mit unterschiedlichen Qualifikationen.

Der Bootstrupp gliedert sich z.B. bei Bedarf in einen der Wasserrettungszüge des Landesverbandes Westfalen ein.

Die Aufgaben dieser Einheiten sind das Bergen und Retten von Menschen, Tieren und Gütern aus Wassergefahren, sowie die Unterstützung anderer Organisationen bei deren Aufgabe.

 

Kontakt

Wasserrettungsdienst (WRD), Einsätze & Veranstaltungen

Patrick Sell organisiert den WRD sowie andere Einsätze.

E-Mail...        Mobil: 01761 7993031

Einsätze der OG

2013 Hochwasser Magdeburg: Einsatz vor Ort
2010 Starkregen Münsterland: Einsatz vor Ort
2002 Hochwasser Torgau: Einsatz vor Ort
1997 Hochwasser Brandenburg: Alarmbereitschaft
1995 Hochwasser Köln: Einsatz vor Ort