Erfolge beim Rettungsbootsvergleichswettkampf

Beim Rettungsbootsvergleichswettkampf am 29.9. haben unsere beiden Mannschaften gut abgeschnitten.

Das Team der Habicht hat sich den 3. Platz gesichert. Das Team der Nivea hat den 5. Platz belegt.

Der Wettkampf fand dieses Jahr auf dem Silbersee 2 in Haltern statt. Die Teilnahme beschränkte sich von 15 gemeldeten, auf 13 Mannschaften. Nachdem es einen Ausfall durch Motorschaden zu beklagen war, schrumpfte die Konkurrenz auf 11 Bootseinheiten.

Michael Fett, Oktober 2012

Mann vor dem Ertrinken gerettet

Am Sonntag, den 19. August gegen 11.00 Uhr beobachteten die Rettungsschwimmer der DLRG Bochum-Süd während einer Kontrollfahrt auf der Ruhr mehrere Schwimmer in Höhe der Kemnader Brücke.

Ein 34-jähriger Mann war nicht mehr in der Lage, das Ufer aus eigener Kraft zu erreichen und tauchte unter. Er wurde von den Rettungskräften ins Boot geholt und es wurden Erste-Hilfemaßnahmen eingeleitet. Eine weitergehende Behandlung wurde von dem Mann abgelehnt, die Ursache des Schwächeanfalls konnte nicht festgestellt werden.

Die DLRG warnt dringend davor, die eigenen Schwimmfähigkeiten zu überschätzen.

Karin Fett, August 2012

Gold für Retter der DLRG Bochum-Süd

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft im Nordwestbad in Hofstede konnte sich die Ortsgruppe Bochum-Süd, die auch Ausrichter des Wettkampfes war, über 5 Gold-, 2 Silber- und 1 Bronzemedaille freuen.

Bei den Einzelwettkämpfen sicherten sich Nico Görlich in der Altersklasse 12, Patrick Küper in der AK 25 und Michael Görlich in der AK 45 den 1. Platz. Sven Vöhler erreichte in der AK offen den 2. Platz und Lisa Kuhlmann in der AK 15/16 den 3. Platz.

Bei den Mannschaftswettkämpfen wurden in der AK 12 männl. und in der AK 15/16 männl. der 1. Platz sowie in der AK offen männl. der 2. Platz belegt.

Am 1. Mai wird die Wachsaison an der Ruhr eröffnet. Bis zum Herbst werden die ehrenamtlichen Helfer samstags und sonntags im Einsatz sein.

Karin Fett, April 2012

DLRG Bochum-Süd eröffnet die Wachsaison

Die Ortsgruppe Bochum-Süd e.V. der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) eröffnet am 1.5.2012 die Wachsaison an der Ruhr.

Die ehrenamtlichen Retter sind bis zum Herbst an den Wochenenden samstags von 14.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr einsatzbereit. Neben dem Wachdienst bietet die DLRG Ortsgruppe auch Erste Hilfe- und Schwimmkurse, Wettkampftraining und Rettungsschwimmausbildung an.

Traditionell wird am „Vatertag“, Donnerstag, 18.Mai, ab 11.00 Uhr an der Wachstation in den Ruhrwiesen unterhalb der Kemnaderbrücke gefeiert. Neben kühlem Bier, Grillwürstchen, Kaffee und Kuchen gibt es auch eine Hüpfburg für Kinder.

Da der Verein in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert, gibt es auch eine Ausstellung über den Werdegang der Ortgruppe. Gäste sind herzlich willkommen.

Karin Fett, April 2012

Neuer Vorstand gewählt

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde der 1. Vorsitzende Manfred Bindemann in seinem Amt erneut bestätigt.

Zum 2. Vorsitzenden wurde Martin Brandenburg gewählt, der seit zwanzig Jahren das Amt des Technischen Leiters hatte.

Weiterhin wurden in den Vorstand gewählt:

  • 1. Geschäftsführer Jens Hermesmeyer
  • 2. Geschäftsführerin Laura Abel
  • 1. Kassenwart Edgar Horn
  • 2. Kassenwart Patrick Küper
  • 1. Technischer Leiter Florian Horn
  • 2. Technischer Leiter Michael Fett

Auf den neuen (alten) Vorstand wartet viel Arbeit, denn die Ortsgruppe Bochum-Süd feiert in diesem Jahr ihr 60jähriges Vereinsbestehen. Im September ist ein großes Familienfest an der Wachstation in den Ruhrwiesen geplant, begleitet von einer Ausstellung über den Werdegang des Vereins.

Karin Fett, Februar 2012